Image by Inesa Cebanu

DIE REGION BUCHEGGBERG - ZENTRAL ABGELEGEN -

Die Region Bucheggberg gilt als eine der letzten naturnahen Kulturlandschaften
im Schweizerischen Mittelland

 
Kühe Landschaft Gossliwil

Bucheggberg

Die Region Bucheggberg gilt als eine der letzten naturnahen Kulturlandschaften im Schweizerischen Mittelland. Der Bucheggberg hebt sich sanft von den Ebenen des Mittellandes ab.

 

Die lieblich geschwungene Kulturlandschaft mit ihrem Mosaik von Wald und Feld, von Bauerndörfern, Hecken und Feldgehölzen ist ein idyllischer Flecken Erde zur Erholung.

Gossliwil

Vor Gossliwil wird das Biberntal eng, die bewaldeten Hänge ziehen sich hinunter bis in die Talsohle. Das kleine Dorf selbst liegt hinter der Enge wie eine Insel an der Sonne, fast ganz von Wald umgeben. Das Waldband ist jedoch weder ein- noch beengend, sondern umhüllt das Dorf wie ein Schutzmantel. Tritt man von Südwesten in die eigene Welt von Gossliwil ein, hat man das Gefühl, sich in einem von Meisterhand gemalten Bild zu befinden. Die riesigen, beeindruckenden Dächer scheinen aus der fruchtbaren Kulturlandschaft herauszuwachsen, hüten und bewahren unter der braunen Kappe seit vielen Generationen das Leben und die Geschichte ihrer Bewohner.

Strassen und Wege führen wie Fäden zum Dorfkern, dort wo das kleine Schulhaus seit je, die kleine Gesellschaft verbindend, seinen Platz einnimmt. Der Dokumentarfilm „Gossliwil“ ist kein Zufall – dieses kleine Dorf im Buechibärg darf heute noch beispielhaft für bäuerliche Kulturwerte in der Schweiz stehen – inklusive der alten Mühle am Bach. 

Gossliwil Luftaufnahme

discover the surroundings around gossliwil